FANDOM


Hesperia (amtlich Hesperianisches Reich) ist ein Staat mit einer Erbmonarchie auf einer Halbinsel. Es ist bekannt für seine Luftkämpfe. Die Hauptstadt ist Dion.
Hesperia

GeographieBearbeiten

Hesperia hat verschiedene Regionen und Biotope. So gibt es im Norden unwirtliche Eislandschaften und im Westen große Wälder und gesunde Wiesen. Im Reich von Permesia gibt es große Staudämme und Fabriken.

GebirgssytemeBearbeiten

Hesperia kann viele unabhängige Gebirgsketten vorweisen. In der Provinz Feuerland gibt es felsige Klippen. Diese liegen sehr tief im Norden und die spitzen sind zugeschneit. An den Bergen liegt der Eissee. Berühmt sind die Berge Feuerlands für ihre zahlreichen Festungen. In der Wüste von Jataria sind ebenfalls Bergketten in denen sogar Tempelanlagen erbaut worden sind. Ganz im Westen von Hesperia, hinter den Wäldern von Deborea, befinden sich die Kristallhöhlen. Im Reich von Permesia gibt es Staudämme, die an riesigen Bergen grenzen, sowie Vulkane. Ganz in der Nähe liegt die Permesische Wüste. In Ost-Abamon gibt es zudem das Graue Gebirge.

Flüsse und SeenBearbeiten

Berühmt ist der Eissee im Norden des Feuerlands. Auch zu nennen sind die magischen Flüssen auf den schwebenden Inseln der Magie im südosten Hesperias. Vorallem wirtschaftlich wichtig sind die Flüsse in Permesia.

KlimaBearbeiten

Das Klima in Hesperia variiert sehr stark. Im Norden gibt es Temperaturen die gerne über die -20°Grad hinausgehen. Im Westen hingegen gibt es gemäßigte Temperaturen, die auch so im Süden verlaufen. Im Osten wiederum steigen die Temperaturen wieder. Die Wüste Jataria erreicht Temperaturen von über 50°Grad.

FaunaBearbeiten

In Hesperia leben die unterschiedlichsten Kreaturen. So leben hier Drachen, Seite an Seite mit Menschen und im Westen leben gigantische Vögel. Auch gibt es im ganzen Land viele Insekten und Wölfe.

FloraBearbeiten

Da das Klima in Hesperia stark variiert, ist es auch bei der Flora so. Es gibt im Norden wenig Flora, dafür gibt es im Westen große Mischwälder.

BevölkerungBearbeiten

Die dominierende Bevölkerungsschicht wird Hesperianer genannt. Die Bevölkerung besteht zum größten Teil aus Menschen. Augrund der Bürgerkriege ist das Land arg geschwächt von Bürgern. Die Bevölkerung ist seit hunderten von Jahren dabei, sich langsam zu erholen.

SprachenBearbeiten

Die Amtssprache in Hesperia ist Hesperianisch. Daneben sprechen die Minderheiten ihre eigenen Sprachen oder Dialekte.

MinderheitenBearbeiten

Als Minderheiten in Hesperia gibt es die Riesen, Trolle, Zwerge sowie Zyklopen. Anders als die Zwerge, die aktzeptiert wurden, wurden die anderen Minderheiten geächtet. So mussten viele ihr Leben als Gladiatoren lassen. In Feuerland wurden extra riesige Festungen gebaut, um sich gegen diese Minderheiten zu verteidigen. Eine weiter Minderheit sind die Pygmäen. Diese versklavten zwar Riesen, Trolle und Zyklopen, wurden aber selber Opfer der Hesperianer. Eine weitere, fast vergessene Kultur, sind die Permesianer.

ReligionenBearbeiten

Die Hesperianer haben keine offizielle Religion. Allerdings gibt es einen Pygmäenkult.

StädteBearbeiten

Die wichtigste Stadt ist Dion. Sie ist die Hauptstadt Hesperias und auch die bevölkerungsreichste Stadt. Sie ist auch Regierungssitz.

GeschichteBearbeiten

Hesperia war ein Land voller Gewalt. Tod und Wahnsinn regierten mit eiserner Faust in einem Bürgerkrieg. Die Gründe für begangene Greueltaten waren längst vergessen, begraben mit den verwesenden Leichen vergangener Generationen. Erst als Atlanton II. an die Macht kam, änderte sich einiges in diesem Land. Atlanton II. brachte dem Land Wohlstand und Gerechtigkeit zurück. Er wurde zum ersten Kaiser Hesperias. Den Krieg beendete er, indem er Luftkämpfe einführte. In diesen Kämpfen wird fair gemessen, wer der beste ist. Es wurde eine Sportart.

RechtBearbeiten

Lange herrschte in Hesperia das Recht des Stärkeren. Erst Atlanton II. führte Gerichte ein. Er verbot dazu, Sklaverei und Gladiatorenkämpfe.

PolitikBearbeiten

In Hesperia gibt es die Monarchie. Erster Kaiser war Atlanton II.

MilitärBearbeiten

Hesperia stellt die Hesperianische Miliz. Diese ist Polizei und Militär zu gleich. Das Liga Komitee zur Förderung spezieller Kampftechnologien erforscht neue Waffen und versorgt die Miliz mit Ausrüstung.

WirtschaftBearbeiten

In Permesia gibt es große Fabriken und Industrien, sowie Staudämme zur Wasser- und Stromversorgung.

KulturBearbeiten

Als Kultur gibt es vor allem den Pygmäenkult. Daneben existiert eine Sekte, die die Quelle des Blutes anbetet.

SportBearbeiten

Früher gab es in Hesperia vor allem Gladiatorenkämpfe. Heute ist die Nationalsportart die Luftkämpfe.